Eine Unternehmensgründung kann nur erfolgreich werden, wenn sie gut vorbereitet wird. Dies geschieht am besten in Form eines Gründungskonzeptes. Wie ein solches Konzept erstellt wird, bzw. wie es aussehen sollte, vermittelt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar bei Existenzgründungs-Seminaren. Diese ganztägigen Seminare werden neben Existenzgründer-Sprechtagen und persönlichen Beratungsgesprächen mehrmals jährlich angeboten.

Die Teilnehmer an diesem Seminar sollen nach diesem Tag selbst ein eigenes Gründungskonzept erstellen können. Das Existenzgründungs-Seminar soll den zukünftigen Unternehmerinnen und Unternehmern im Wesentlichen als Hilfe zur Selbsthilfe dienen.

Zielgruppe
Existenzgründerinnen und Existenzgründer aus den Bereichen Handel, Dienstleistung, Gastronomie, Hotellerie, Verkehr, Industrie, die sich im Vorfeld ihrer Unternehmensgründung hierauf intensiv vorbereiten wollen.

Zielsetzung
Die Teilnehmer lernen, wie eine Unternehmensgründung systematisch vorbereitet wird.

Inhalte

  • Erstellung/Inhalt eines Gründungskonzeptes
  • Finanzierung mit Hilfe zinsverbilligter Darlehen (mit Beispielen)
  • Gewerberecht, Unternehmensformen, Wettbewerbsrecht
  • Einführung in die Unternehmensbesteuerung

Veranstaltungsbeginn und -dauer: 09:00 Uhr bis ca. 17:15 Uhr

Kosten:
90,00 Euro (inkl. umfangreicher Unterlagen/Getränke/kleiner Snack)

Wann:
Termine

Die Anmeldung ist nur online möglich.

Ansprechpartner:
Team IHK StarterCenter Rhein-Neckar
Telefon 06221 9017-688
Telefax 06221 9017-617
E-Mail: startercenter@rhein-neckar.ihk24.de

Das Seminar ist auf 20 Teilnehmer begrenzt, deshalb ist eine rechtzeitige Anmeldung notwendig!

Es findet nur statt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen erreicht wird.