Doch was bedeuten diese Begriffe und welchen Handlungsbedarf bringen sie mit sich? Gleichzeitig stellt sich die Frage, ob und wie die klassischen Marketingmaßnahmen wie z. B. Events, Printprodukte oder Verpackungsdesign in den „Marketing-Mix 4.0“ eingebunden werden können. Nach drei kurzen Impulsvorträgen können sich die Teilnehmer an vier von sechs Info-Tischen intensiv mit Experten zu diesen Fragen austauschen. Die Info-Tische werden von regional ansässigen Agenturen und den Netzwerken Innovationsmarkt Pfalz und Kreativregion e. V. betreut. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.rhein-neckar.ihk24.de/event/153102546